In den großzügigen Räumlichkeiten des KraftWerks werden Kalt- und Warmgetränke sowie Speisen angeboten und eine entspannte Sofaecke läft zum Verweilen ein.

Nach dem Coaching kann gegen Aufpreis gerne noch eine entspannte oder natürlich intensive Runde gebouldert werden, wenn man seine neu erworbenen Fähigkeiten noch ausprobieren möchte.

Hier steht dann noch ein Kraft- und Stabibereich zur Verfügung, sowie im zweiten Geschoss eine Slackline.

Das Training von OneOnOne Performance findet in einem lichtdurchfluteten Hinterraum statt, der auch für Yoga-Kurse genutzt wird.

Sanitäre Anlagen, wie Toiletten und Duschen, sind selbstredend ebenfalls vorhanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Rehazentrum am Kurpark erwartet eine professionelle Atmosphäre mit allen für den Sportbedarf zur Verfügung stehenden Mitteln.

Egal ob Gerätetraining, Freihanteln, Klettergerüst Seilzüge, Behandlungsbänke etc… Alles ist auf über 160 m² vorhanden und wartet nur darauf genutzt zu werden. Als i-Tüpfelchen steht der weitläufige Kurpark direkt vor der Nase.

Wie für ein Reha-Zentrum üblich sind auch hier die sanitären Anlagen und Umkleidekabinen sehr großräumig.

Als großes Plus ist anzumerken, dass samstags der gesamte Komplex NUR für OneOnOne Performance offen steht. Im Klartext: gesamte Nutzung eines 165 m² Workout-Bereichs nur für dich!